Back to top
27 02 | '12

Fratzen und Architektur-Männchen

Im Vorkurs sind wir in der zweiten Runde 3D. Es ging darum, ein eigenes Projekt zu entwickeln. Nächste Woche werden wir die Sache abschliessen müssen, es ist also noch lange nicht fertig. Bei der Version 1 hier hatte ich einen richtig euphorischen Nachmittag. Vermutlich ist das der Flow, von dem Mihály Csíkszentmihályi immer spricht.

Das erste Bild hier sieht beinahe wie 2D aus. In Wirklichkeit ist es ein Transparentpapier, das über diese TV-artige Öffnung des Stuhls geklebt ist. Dahinter klebt und stehen die Dinge, die man auf der "Leinwand" sieht.

 

20120218_3d_fratze_1.png

23 02 | '12

Schreinerlehrling

Ich habe mich entschlossen, mich doch dieses Jahr schon für den Illustrations-Studiengang in Luzern zu bewerben. Eine Woche vor Anmeldeschluss. Wieder einmal hab ich so schnell gehandelt, dass ich im Nachhinein wieder denke "Meine Güte, was hast du dir denn da schon wieder eingebrockt?!"

23 02 | '12

Stickerei

Wann habe ich das letzte Mal Nadel und Faden in der Hand gehalten? Es muss eine Ewigkeit her sein. Kürzlich hatte ich dann einen Geistesblitz - wieso nicht mal mit Faden auf Papier sticken? Zunächst mal habe ich mich am gewohnten "Medium" versucht und einen uralten Pulli ausgegraben. Bald werde ich dann weitere Versuche damit anstellen.

Seiten

 abonnieren