Back to top

Kolumne

01 01 | '17

Der liebe Kühlschrank

Manchmal wache ich nachts auf und ärgere mich über den Vollidioten, der draussen den Motor seines Wagens laufen lässt. Bis ich feststelle: das ist kein Auto, das ist ein Kühlschrank. Manchmal beschliesst er plötzlich, seine Gefrier-Fähigkeiten nicht mehr nur auf das Gefrierfach zu beschränken, sondern auf den gesamten Inhalt auszudehnen.

29 12 | '16

Die Fliege

Heute morgen im Zug: jeder Platz besetzt. Neben mir eine Dame im Pelz, die penetrant auf den Bildschirm meines Laptops starrt, als könnte sie darin den Sinn ihres Lebens entdecken. Als ich zum Tippen meines Textes das Display komplett verdunkle, starrt sie auf meine tippenden Finger.

25 10 | '16

Der Gesichts-Porno

"Ach du liebe Güte, die arme Frau!", dachte ich. Das passiert mir jetzt zum zweiten Mal, dass ich auf eine Frau treffe, deren Vorfahre sich offenbar an einem Schnabeltier vergangen haben muss. Anders kann ich mir diese offensichtlich unnatürliche Aufwülstung der Lippen nicht erklären.

12 10 | '16

Ostereier im Basilikum-Dschungel

Das mit diesem japanischen Prinzip der Leere habe ich ja begriffen. Deshalb habe ich 90% meines Wohnungsinhalts entsorgt – damit sind nur noch ungefähr 2t Material übrig. Und auch die Schönheit in Haikus habe ich erkannt. Ich war ja vor Jahrzehnten mal in einem Schreibkurs und da hab ich schon Haikus geschrieben.

Seiten

RSS - Kolumne abonnieren